BEHIND THE SCENES - WER STECKT HINTER RISER?

Erstellt von NORA DEJACO am 9. August 2017 in Beiträge

Foto alex krischner2


Ich schreibe diesen Text hier von einer sehr persönlichen Perspektive aus, in der Hoffnung, euch ein bisschen Einblick in die Welt von RISER zu geben - und darin, wie es sich anfühlt, mittendrin zu stecken. Bevor ich anfing für RISER zu arbeiten, war mein Alltag ungefähr so weit von Coding entfernt wie der Nordpol von Kapstadt. Aber dann geschah es: The zone.

Ich erinnere mich ganz klar an diese heißen Sommertage, ein Haus mitten im Kärntner Nichts und drei Jungs die ständig an ihren Rechnern saßen, Tag und Nacht. Zu der Zeit hatten wir beschlossen unser Basecamp in Kärnten aufzuschlagen und von dort aus zu arbeiten (einer unserer CEOs kommt aus Kärnten). Wir wollten der Stadthitze entfliehen und auch der Konzentration wegen ein paar Tage am Land verbringen. Ich war noch nicht lange dabei, aber Feuer und Flamme - trotzdem war ich recht überrascht, als ich so nach und nach merkte, dass die Jungs sich mental irgendwohin verzogen hatten und nicht mehr ansprechbar waren. Klar, sie waren in der Zone und am Coden. Da hört und sieht man nichts. Diese Welt ist so speziell, dass man wirklich tief eintauchen muss um zu verstehen wie es sein kann dass jemand beim Coden so total in sich versinkt dass er nicht mehr ansprechbar ist. Ich hatte auf jeden Fall eine Idee für einen Strategiewechsel und der Versuch gelang auch: Ich kochte einfach ordentlich zu Abend (weil ich gern koche und weil es mir als einziger Ausweg erschien um gehört zu werden, mit all meinen Anliegen). Der Plan ging auf, auf einmal standen sie alle in der Tür und waren bereit zum Reden und vor allem um zu Essen. Die Tage in Kärnten waren so wahnsinnig produktiv und auch gut für uns alle, auf dem Weg und mitten im ersten Riesenschritt von RISER hin zu einer Zukunft, in der wir jetzt bereits angekommen sind - ich bin sicher, wir alle werden das nie vergessen.


File 004


Heute haben wir schon einige Jahre an RISER gearbeitet und das Team hat sich entwickelt: Aus ein paar Idealisten mit einer Idee wurden ein paar Besessene mit einer Idee und einer Vision. Das Team besteht noch immer aus nicht mehr - aber auch nicht weniger - als ein paar Enthusiasten: Dominik, Peter, Stefan, Sven, Thomas und mir selbst. Das wars. Aber im Unterschied zum Anfang wissen wir jetzt, dass wir an etwas arbeiten, was vielleicht etwas Bedeutungsvolles für alle sein könnte, die Motorradfahren lieben. Warum?
Weil wir RISER in der Erstversion letztes Jahr gelauncht haben und seitdem habt ihr da draußen die App genutzt, verwendet und uns ständig Feedback geschickt. Das heißt für uns auch, dass wir eine App produziert haben müssen, die was Wert ist - und vor allem, dass es jede Menge Menschen da draußen gibt, die genauso ticken wie wir und dieselbe Lust darauf haben, neue Routen zu entdecken und sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen. Hoffentlich nutzt ihr RISER auch weiterhin und hoffentlich werdet ihr RISER sogar noch mehr mögen, sobald wir die nächsten Features diese und nächste Saison herausgebracht haben.


File 007


Ach ja: Manchmal sind User verärgert darüber dass wir dies oder jenes Feature noch nicht in der App haben … lasst mich bitte eins dazu sagen: Bitte, behaltet im Gedächtnis dass es wirklich nur wir sind, es gibt nur das kleine Team das sich um alles kümmert und das nebenbei noch neue Features entwickelt und Probleme löst, Zukunft auf den Weg bringt und alles zugleich wuppt! Also bleibt dran und bitte, habt manchmal etwas Geduld - wir freuen uns immer darüber wenn die Community was Neues kriegt und wir das Fahrerlebnis für euch durch neue Features in RISER verbessern können - aber manchmal braucht es auch ein bisschen Zeit. Unser Ziel ist es, RISER jeden Tag noch weiter zu entwickeln und zu einem Tool zu machen, das mit euren Erfahrungen lernt und euch dabei hilft, Neues zu entdecken …


File 000

Jetzt aber zum Wichtigen Part, zu dem, was euch eigentlich interessiert: Wer sind die Gesichter hinter RISER.
Kürzlich hatten wir ein Fotoshooting, weil wir keine professionellen Teamfotos hatten - eigentlich verrückt aber wir hatten einfach bisher keine Zeit. Nicht, dass wir sie jetzt hätten aber wir mussten das jetzt einfach erledigen. Also erzähle ich euch jetzt nicht mehr weiter über uns, in den nächsten Newslettern werdet ihr ohnehin noch jeden von uns besser kennenlernen. Lasst uns stattdessen einen kurzen Blick auf das ganze Team werfen. Das ist RISER, wir freuen uns sehr, eure Bekanntschaft zu machen und dass ihr Teil des Abenteuers geworden seid! Bleibt dran für mehr Insights über das RISER Team in den nächsten Newslettern, dann kommen alle selbst zu Wort… Dominik, Peter, Stefan, Sven, Thomas und vielleicht auch nochmal ich...

PHOTOS


Foto alex krischner2 small File 004 small File 005 small File 006 small File 007 small File 000 small
Photos: Alex Krischner

LINKS


RISER - DRIVEN BY ADVENTURE

NEUESTE BEITRÄGE

Teaser

MOTORCYCLE MOVIES - EPISODE #2: WILDE ENGEL AUF ZWEI RÄDERN

Erstellt von MAX BRUSTBAUER am 19. November 2017 in Beiträge
Gleich in der ersten Minute ist es da, das Symbol einer verdorbenen Jugend, die sich nichts mehr sagen lässt, ein Symbol der aufkommenden Subkultur der 60er Jahre und bis heute ein Bikersymbol, das Wehrmachtskreuz. Viel schöner als es jetzt gerade um Peter Fondas Hals baumelt, hat es nur Lemmy Kilmister von Motörhead getragen ... warum übrigens das Ö in Motörhead? Weil es einfach gemeiner aussah, deutscher, hat er zumindest einmal in einem Interview gesagt...
Teaser

THE CURVES ON THE ROAD: BOHEMIAM PARADISE - ČESKI RAJ

Erstellt von CAETHE / THE CURVES am 17. November 2017 in Touren
Bohemian Paradise - Česky Ráj nennt sich das Land knapp hinter der Grenze, es liegt touristisch im Windschatten, und ist doch so schön, dass man weinen mag Hinter jeder Ecke eine Burg, es gibt Kurven ohne Ende, auch Berge (unser Österreicher sagt „hoher Hügel“) hurzelige Dörfer, Höhlen zum Reinfahren und Bier in genauen Temperaturangaben...
Sportmediapics manfred binder2

DAS SCHNELLSTE MOTORRAD - BERGRENNEN EUROPAS

Erstellt von MAX BRUSTBAUER am 13. November 2017 in Beiträge
Der Flughafen Wien liegt eigentlich in Schwechat und das ist in Niederösterreich und ich bin tatsächlich nicht zwei Meter sondern nur 1,95. Es wird immer aufgerundet, auf das Nächstgrößere, so auch beim Bergrennen Landshaag - St. Martin. Denn eigentlich fährst du nur von Oberlandshaag zur Busstation Oberhart, was der Unterort des Unterortes des Hauptortes ist...
Teaser

UNTERWEGS ZUM WILD ATLANTIC WAY: TEIL 1

Erstellt von MARC STEINHART / CHRISTIAN ZECHNER am 7. November 2017 in Beiträge
Marc Steinhart ist mit seinem Bike zu einer der spektakulärsten Küstenstraßen der Welt aufgebrochen – dem Wild Atlantic Way, der sich über 2500 km entlang der Westküste Irlands erstreckt. Durch seine persönlichen Reiseaufzeichnungen begleiten wir Marc nun auf seiner Route durch die faszinierende Landschaft Großbritanniens und Irlands...
1 werewolvesonwheels

(TRASHY) HALLOWEEN BIKER HORROR MOVIES

Erstellt von CHRISTIAN ZECHNER am 31. Oktober 2017 in Beiträge
Halloween ist die Zeit des Unheimlichen und des Schreckens, allerdings könnten diese Biker Horror Movies, die wir für euch gefunden haben, ebenso gut Lachanfälle hervorrufen. Die folgende unvollständige Aufstellung enthält also zum Teil sehr trashige (dabei liefern die Titel allein schon einen Hinweis) aber auch sehr geniale Biker Horror Filme...
Teaser

MOTORRAD-FILM DER WOCHE: QUADROPHENIA

Erstellt von CHRISTIAN ZECHNER am 27. Oktober 2017 in Beiträge
Da die Motorradsaison auf der Nordhalbkugel ja langsam aber doch zu Ende geht, empfehlen wir in unserer neuen Blog-Serie monatlich Motorrad-Filme, um sich auch während das eigene Bike eingewintert ist, am Wochenende mal die Zeit mit einem Filmabend zu vertreiben. Zu Beginn stellen wir euch den britischen Film 'Quadrophenia' vor...
Teaser

MOTORCYCLE DIY #3 MIT NCT-MOTORCYCLES

Erstellt von RISER am 25. Oktober 2017 in Beiträge
Und wieder ist es Zeit für eine neue Ausgabe unsere DIY-Serie mit David Widmann von NCT Motorcycles! Diesmal dreht sich alles um sicheres Biken im Herbst, wenn die Tage kürzer werden und das Wetter schon mal trüber und feuchter werden kann.
Teaser

THE WEISSBORN STORY EPISODE 4: MIT DEM MOTORRAD DURCH PAKISTAN

Erstellt von RISER am 20. Oktober 2017 in Beiträge
Links, rechts, vor und hinter mir, reine Wüstenlandschaft. Der Wind zieht den Sand über die Straße und rechts von mir erscheint das letzte Straßenschild mit der Kreuzung zur Stadt Mirjaveh, gerade aus führt eine ca. 5 km lange Straße zur Grenze Pakistans.
Teaser

13.000 KILOMETER MIT DER PUCH - MAX REISCHS TRIP NACH INDIEN

Erstellt von RISER am 13. Oktober 2017 in Beiträge
Welche wahren Abenteuer ein Motorradtrip in ferne Länder mit sich bringt, darüber berichtet uns Johannes Weissborn in seinem Reisebericht jeden Monat in beeindruckender Weise. Insbesondere wenn es einen in Regionen der Welt verschlägt, die nicht durch uns vertrauten Strukturen geprägt sind, stößt man immer wieder auf neue und unerwartete...