BEHIND THE SCENES - WER STECKT HINTER RISER?

Erstellt von NORA DEJACO am 9. August 2017 in Beiträge

Foto alex krischner2


Ich schreibe diesen Text hier von einer sehr persönlichen Perspektive aus, in der Hoffnung, euch ein bisschen Einblick in die Welt von RISER zu geben - und darin, wie es sich anfühlt, mittendrin zu stecken. Bevor ich anfing für RISER zu arbeiten, war mein Alltag ungefähr so weit von Coding entfernt wie der Nordpol von Kapstadt. Aber dann geschah es: The zone.

Ich erinnere mich ganz klar an diese heißen Sommertage, ein Haus mitten im Kärntner Nichts und drei Jungs die ständig an ihren Rechnern saßen, Tag und Nacht. Zu der Zeit hatten wir beschlossen unser Basecamp in Kärnten aufzuschlagen und von dort aus zu arbeiten (einer unserer CEOs kommt aus Kärnten). Wir wollten der Stadthitze entfliehen und auch der Konzentration wegen ein paar Tage am Land verbringen. Ich war noch nicht lange dabei, aber Feuer und Flamme - trotzdem war ich recht überrascht, als ich so nach und nach merkte, dass die Jungs sich mental irgendwohin verzogen hatten und nicht mehr ansprechbar waren. Klar, sie waren in der Zone und am Coden. Da hört und sieht man nichts. Diese Welt ist so speziell, dass man wirklich tief eintauchen muss um zu verstehen wie es sein kann dass jemand beim Coden so total in sich versinkt dass er nicht mehr ansprechbar ist. Ich hatte auf jeden Fall eine Idee für einen Strategiewechsel und der Versuch gelang auch: Ich kochte einfach ordentlich zu Abend (weil ich gern koche und weil es mir als einziger Ausweg erschien um gehört zu werden, mit all meinen Anliegen). Der Plan ging auf, auf einmal standen sie alle in der Tür und waren bereit zum Reden und vor allem um zu Essen. Die Tage in Kärnten waren so wahnsinnig produktiv und auch gut für uns alle, auf dem Weg und mitten im ersten Riesenschritt von RISER hin zu einer Zukunft, in der wir jetzt bereits angekommen sind - ich bin sicher, wir alle werden das nie vergessen.


File 004


Heute haben wir schon einige Jahre an RISER gearbeitet und das Team hat sich entwickelt: Aus ein paar Idealisten mit einer Idee wurden ein paar Besessene mit einer Idee und einer Vision. Das Team besteht noch immer aus nicht mehr - aber auch nicht weniger - als ein paar Enthusiasten: Dominik, Peter, Stefan, Sven, Thomas und mir selbst. Das wars. Aber im Unterschied zum Anfang wissen wir jetzt, dass wir an etwas arbeiten, was vielleicht etwas Bedeutungsvolles für alle sein könnte, die Motorradfahren lieben. Warum?
Weil wir RISER in der Erstversion letztes Jahr gelauncht haben und seitdem habt ihr da draußen die App genutzt, verwendet und uns ständig Feedback geschickt. Das heißt für uns auch, dass wir eine App produziert haben müssen, die was Wert ist - und vor allem, dass es jede Menge Menschen da draußen gibt, die genauso ticken wie wir und dieselbe Lust darauf haben, neue Routen zu entdecken und sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen. Hoffentlich nutzt ihr RISER auch weiterhin und hoffentlich werdet ihr RISER sogar noch mehr mögen, sobald wir die nächsten Features diese und nächste Saison herausgebracht haben.


File 007


Ach ja: Manchmal sind User verärgert darüber dass wir dies oder jenes Feature noch nicht in der App haben … lasst mich bitte eins dazu sagen: Bitte, behaltet im Gedächtnis dass es wirklich nur wir sind, es gibt nur das kleine Team das sich um alles kümmert und das nebenbei noch neue Features entwickelt und Probleme löst, Zukunft auf den Weg bringt und alles zugleich wuppt! Also bleibt dran und bitte, habt manchmal etwas Geduld - wir freuen uns immer darüber wenn die Community was Neues kriegt und wir das Fahrerlebnis für euch durch neue Features in RISER verbessern können - aber manchmal braucht es auch ein bisschen Zeit. Unser Ziel ist es, RISER jeden Tag noch weiter zu entwickeln und zu einem Tool zu machen, das mit euren Erfahrungen lernt und euch dabei hilft, Neues zu entdecken …


File 000

Jetzt aber zum Wichtigen Part, zu dem, was euch eigentlich interessiert: Wer sind die Gesichter hinter RISER.
Kürzlich hatten wir ein Fotoshooting, weil wir keine professionellen Teamfotos hatten - eigentlich verrückt aber wir hatten einfach bisher keine Zeit. Nicht, dass wir sie jetzt hätten aber wir mussten das jetzt einfach erledigen. Also erzähle ich euch jetzt nicht mehr weiter über uns, in den nächsten Newslettern werdet ihr ohnehin noch jeden von uns besser kennenlernen. Lasst uns stattdessen einen kurzen Blick auf das ganze Team werfen. Das ist RISER, wir freuen uns sehr, eure Bekanntschaft zu machen und dass ihr Teil des Abenteuers geworden seid! Bleibt dran für mehr Insights über das RISER Team in den nächsten Newslettern, dann kommen alle selbst zu Wort… Dominik, Peter, Stefan, Sven, Thomas und vielleicht auch nochmal ich...

PHOTOS


Foto alex krischner2 small File 004 small File 005 small File 006 small File 007 small File 000 small
Photos: Alex Krischner

LINKS


RISER - DRIVEN BY ADVENTURE

NEUESTE BEITRÄGE

Teaser

THE DISTINGUISHED GENTLEMAN'S RIDE - VINTAGE MOTORCYCLING IM DIENST DER GUTEN SACHE

Erstellt von CHRISTIAN ZECHNER am 22. September 2017 in Beiträge
Eine Ausfahrt mit dem Bike ist immer eine feine Sache, aber was kann es besseres geben, als wenn diese auch noch für einen guten Zweck stattfindet. Für kommenden Sonntag, den 24. September, machen sich MotorradfahrerInnen auf der ganzen Welt...
Teaser

RISER - DIE NEUEN FEATURES

Erstellt von RISER am 21. September 2017 in Beiträge
Das Feedback unserer Nutzer ist uns extrem wichtig und deshalb haben wir auch vor kurzem ein paar neue Features in die App integriert. Die RISER App erkennt nun automatisch wenn du eine Pause machst und beendet diese wenn du wieder auf dein Bike steigst. Und obwohl wir wissen, dass unsere Nutzer sicher niemals schneller als erlaubt fahren, haben wir nun auch die...
Teaser

DIE STADT AUF ZWEI RÄDERN

Erstellt von NORA DEJACO am 12. September 2017 in Beiträge
Letztes Jahr waren wir auf ein Wochenende in Barcelona. Nach einer durchzechten Nacht mit zu viel Bier und zu wenig Tapas hatten wir am nächsten Tag einfach nicht mehr genug Power, um zu Fuß quer durch die Stadt zu latschen und uns von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit zu hanteln. Gesagt, getan...
Teaser

GOZO ON TWO WHEELS

Erstellt von CHRISTIAN ZECHNER am 11. September 2017 in Beiträge
Viele mögen sich beim Stichwort „Urlaub auf Malta“ an Englisch-Sprachreisen oder steuerschonende Briefkastenfirmen erinnert fühlen. Das trifft zwar alles mitunter auf die geschäftige Hauptinsel Malta des Kleinstaates im Mittelmeer mit ca. 450.000 Einwohnern zu, hat aber kaum Verknüpfung zur zweitgrößten Insel Gozo...
Teaser

BMW C EVOLUTION CUSTOMIZED - E-LISABAD

Erstellt von CHRISTIAN ZECHNER am 8. September 2017 in Beiträge
Wer schon immer davon geträumt hat, einmal ähnlich wie Batman über den Asphalt zu brettern, ist mit der Präsentation dieses Custombikes seinem Wunschtraum vielleicht ein Stück näher gekommen. Das Ganze dann noch als E-Scooter – damit wird die Welt zwar nicht von Schurken befreit, aber...
Teaser

MOTORRAD NEU INTERPRETIERT - MOTO CIRCUS

Erstellt von NORA DEJACO am 5. September 2017 in Beiträge
Wir reden ja schon länger darüber, dass Hell’s Angels und der klassische Motorradfahrer, wie man ihn aus Easy Rider kennt, heute nicht mehr so GANZ zeitgemäß sind. Nicht nur, weil sich die nachfolgenden Generationen mit anderen Werten identifizieren und andere Lebensmodelle wünschen, sondern...
Teaser

EVEL KNIEVEL: I DON'T HAVE PROBLEMS - I ONLY HAVE SITUATIONS

Erstellt von MAX BRUSTBAUER am 4. September 2017 in Beiträge
Was für ein Mensch musst du sein, damit du auf einem Motorrad über den Grand Canyon springen willst? Ein Träumer oder Verrückter? Ein Todesmutiger oder Lebensmüder? Oder einfach nur ein Mann im klassischsten, vorurteilshaftesten Sinn?
Teaser2

20 JAHRE EUROPEAN BIKE WEEK

Erstellt von RISER am 1. September 2017 in Beiträge
Zum Ausklang des Sommers ist es wieder soweit – die idyllische Gegend rund um den Kärntner Faaker See wird erfüllt vom unverwechselbaren, satten Harley Sound, wenn sich leidenschaftliche Biker mit Begeisterung auf der alljährlichen European Bike Week einfinden.
Teaser

DIE WEISSBORN-STORY. EPISODE 1: TÜRKEI

Erstellt von JOHANNES WEISSBORN / NORA DEJACO am 22. August 2017 in Beiträge
Die Hauptstadt am Bosporus gibt mir den ersten Vorgeschmack auf den asiatischen Kontinent, den ich mit dem Überqueren der Brücke nun erreiche. Diese Stadt ist das Tor zu einer anderen Welt. Massen an Autos, Dynamik und Unruhe. Alles ist ständig in Bewegung.