BEHIND THE SCENES - WER STECKT HINTER RISER?

Erstellt von NORA DEJACO am 9. August 2017 in Beiträge

Foto alex krischner2


Ich schreibe diesen Text hier von einer sehr persönlichen Perspektive aus, in der Hoffnung, euch ein bisschen Einblick in die Welt von RISER zu geben - und darin, wie es sich anfühlt, mittendrin zu stecken. Bevor ich anfing für RISER zu arbeiten, war mein Alltag ungefähr so weit von Coding entfernt wie der Nordpol von Kapstadt. Aber dann geschah es: The zone.

Ich erinnere mich ganz klar an diese heißen Sommertage, ein Haus mitten im Kärntner Nichts und drei Jungs die ständig an ihren Rechnern saßen, Tag und Nacht. Zu der Zeit hatten wir beschlossen unser Basecamp in Kärnten aufzuschlagen und von dort aus zu arbeiten (einer unserer CEOs kommt aus Kärnten). Wir wollten der Stadthitze entfliehen und auch der Konzentration wegen ein paar Tage am Land verbringen. Ich war noch nicht lange dabei, aber Feuer und Flamme - trotzdem war ich recht überrascht, als ich so nach und nach merkte, dass die Jungs sich mental irgendwohin verzogen hatten und nicht mehr ansprechbar waren. Klar, sie waren in der Zone und am Coden. Da hört und sieht man nichts. Diese Welt ist so speziell, dass man wirklich tief eintauchen muss um zu verstehen wie es sein kann dass jemand beim Coden so total in sich versinkt dass er nicht mehr ansprechbar ist. Ich hatte auf jeden Fall eine Idee für einen Strategiewechsel und der Versuch gelang auch: Ich kochte einfach ordentlich zu Abend (weil ich gern koche und weil es mir als einziger Ausweg erschien um gehört zu werden, mit all meinen Anliegen). Der Plan ging auf, auf einmal standen sie alle in der Tür und waren bereit zum Reden und vor allem um zu Essen. Die Tage in Kärnten waren so wahnsinnig produktiv und auch gut für uns alle, auf dem Weg und mitten im ersten Riesenschritt von RISER hin zu einer Zukunft, in der wir jetzt bereits angekommen sind - ich bin sicher, wir alle werden das nie vergessen.


File 004


Heute haben wir schon einige Jahre an RISER gearbeitet und das Team hat sich entwickelt: Aus ein paar Idealisten mit einer Idee wurden ein paar Besessene mit einer Idee und einer Vision. Das Team besteht noch immer aus nicht mehr - aber auch nicht weniger - als ein paar Enthusiasten: Dominik, Peter, Stefan, Sven, Thomas und mir selbst. Das wars. Aber im Unterschied zum Anfang wissen wir jetzt, dass wir an etwas arbeiten, was vielleicht etwas Bedeutungsvolles für alle sein könnte, die Motorradfahren lieben. Warum?
Weil wir RISER in der Erstversion letztes Jahr gelauncht haben und seitdem habt ihr da draußen die App genutzt, verwendet und uns ständig Feedback geschickt. Das heißt für uns auch, dass wir eine App produziert haben müssen, die was Wert ist - und vor allem, dass es jede Menge Menschen da draußen gibt, die genauso ticken wie wir und dieselbe Lust darauf haben, neue Routen zu entdecken und sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen. Hoffentlich nutzt ihr RISER auch weiterhin und hoffentlich werdet ihr RISER sogar noch mehr mögen, sobald wir die nächsten Features diese und nächste Saison herausgebracht haben.


File 007


Ach ja: Manchmal sind User verärgert darüber dass wir dies oder jenes Feature noch nicht in der App haben … lasst mich bitte eins dazu sagen: Bitte, behaltet im Gedächtnis dass es wirklich nur wir sind, es gibt nur das kleine Team das sich um alles kümmert und das nebenbei noch neue Features entwickelt und Probleme löst, Zukunft auf den Weg bringt und alles zugleich wuppt! Also bleibt dran und bitte, habt manchmal etwas Geduld - wir freuen uns immer darüber wenn die Community was Neues kriegt und wir das Fahrerlebnis für euch durch neue Features in RISER verbessern können - aber manchmal braucht es auch ein bisschen Zeit. Unser Ziel ist es, RISER jeden Tag noch weiter zu entwickeln und zu einem Tool zu machen, das mit euren Erfahrungen lernt und euch dabei hilft, Neues zu entdecken …


File 000

Jetzt aber zum Wichtigen Part, zu dem, was euch eigentlich interessiert: Wer sind die Gesichter hinter RISER.
Kürzlich hatten wir ein Fotoshooting, weil wir keine professionellen Teamfotos hatten - eigentlich verrückt aber wir hatten einfach bisher keine Zeit. Nicht, dass wir sie jetzt hätten aber wir mussten das jetzt einfach erledigen. Also erzähle ich euch jetzt nicht mehr weiter über uns, in den nächsten Newslettern werdet ihr ohnehin noch jeden von uns besser kennenlernen. Lasst uns stattdessen einen kurzen Blick auf das ganze Team werfen. Das ist RISER, wir freuen uns sehr, eure Bekanntschaft zu machen und dass ihr Teil des Abenteuers geworden seid! Bleibt dran für mehr Insights über das RISER Team in den nächsten Newslettern, dann kommen alle selbst zu Wort… Dominik, Peter, Stefan, Sven, Thomas und vielleicht auch nochmal ich...

PHOTOS


Foto alex krischner2 small File 004 small File 005 small File 006 small File 007 small File 000 small
Photos: Alex Krischner

LINKS


RISER - DRIVEN BY ADVENTURE

NEUESTE BEITRÄGE

Teaser

GIRLS JUST WANNA HAVE FUN PT.3 - LÄNDER-HATTRICK AUF DEM MOTORRAD

Erstellt von GINA DREWES am 16. November 2018 in Touren
Kärnten ist das südlichste Bundesland Österreichs und zufällig bin ich hier auch aufgewachsen. Die Grenzen zu Italien und Slowenien sind quasi ein Katzensprung und so verbrachte ich einen Teil meiner Kindheit am Meer. Jedoch auch gefühlte Jahre im Auto, da meine Mama seinerzeit mit ihrer grünen lahmen Ente die Landstraßen unsicher machte. Was damals jedes Mal zu blank liegenden Nerven bei allen Mitreisenden führte und bei mir...
Teaser

RUND UM DIE ORTLER GRUPPE - SIEBEN AUF EINEN STREICH

Erstellt von HARALD KRESCHAK am 12. November 2018 in Touren
(Stubai) - Brennerpass - Jaufenpass - (Passeiertal - Vinschgau) - Stilfser Joch - Gaviapass (welch rauer wunderschöner Pass !)- Tonale Pass - (Val du Nons) Mendelpass - (Bozen - Sarntal) - Penserjoch: Diese ‚Klassiker‘ Runde ist immer und immer wieder imposant und beeindruckend.
Teaser

HIGHLIGHTS UNSERER 8500 KM SOMMERTOUR: ITALIEN, FRANKREICH, SPANIEN, PORTUGAL

Erstellt von THOMAS PUTZ am 4. November 2018 in Touren
Wie immer in den letzten Jahren haben wir uns ein Ziel (Cabo de Sao Vicente in Portugal) ausgesucht und sind dann ohne genauere Planung in diese Richtung losgefahren. Sanfte Hügel an deren Hängen der ausgezeichnete Rotwein wächst und auf den Kuppen sich fast immer ein kleines malerisches Dorf befindet. Die Straßen an den Hügeln verlaufen kurvig und es geht rauf und runter...
Teaser

AM MOTORRAD KORSIKA ERKUNDEN

Erstellt von ANDREAS SOMMER am 14. Oktober 2018 in Touren
Die Überfahrt nach Bonifacio auf Korsika von Sardinien aus dauert etwa eine Stunde. Die Einfahrt in den Hafen ist spektakulär, die alte Stadt sitzt auf einer steilen Klippe hoch über dem Meer und die Hafeneinfahrt wird erst sichtbar, wenn man sich kurz vor ihr befindet. Auch vom Hafen aus ist die Stadt hoch über unseren Köpfen. Ein paar Minuten nach Ankunft öffnet sich der Bauch des Schiffes...
Teaser

DIE SCHÖNSTEN MOTORRADTOUREN AUF SARDINIEN

Erstellt von ANDREAS SOMMER am 10. Oktober 2018 in Touren
Ich bin mit der Fähre von Livorno aus angereist. Die Überfahrt dauert ca. 6 Stunden und ich komme erst gegen 18 Uhr auf der Insel an. Die Fahrt von Olbia zum kleinen Ort Bitte hatte ich unterschätzt, für die 90 Kilometer brauche ich mehr als zwei Stunden. Da ich schon spät dran bin, genieße ich also die Fahrt und den Fahrtwind...
Teaser

MORGENAUSFAHRT DURCH DIE TIROLER ALPEN

Erstellt von HARALD KRESCHNAK am 17. September 2018 in Touren
Sonntag Morgen: Die Luft, der Himmel klar und frisch … Also rauf auf die ‚TriumphTripleTiger‘ und nach einem Cappuccino dem Morgen und der Sonne entgegenfahren, aus dem Stubaital in Richtung Kühtai. Wooow – welch herrlich frische Luft in den Helm strömt...
Teaser

ENTSCHEIDE DICH AN JEDER KREUZUNG NEU

Erstellt von DAVIDE TERREGROSSA am 7. September 2018 in Touren
Davide ist RISER AMBASSADOR und teilt seine Motorrad-Erlebnisse am RISER Blog mit euch. Folgt ihm in der RISER App, seht euch seine Routen an und bleibt immer über die neuesten Empfehlungen up to date! Neulich war Davide im St. Gallener Rheintal unterwegs...
Teaser

I AM THE DANGER! EINDRUCK EINER MOPEDREISE AUF BALI

Erstellt von MAX BRUSTBAUER am 29. August 2018 in Touren
„It’s dangerous you say? ... I AM THE DANGER!“ Aber das verstehende Lachen bleibt aus und auch meine Freundin findet mich nicht witzig. „Excuse me. I am tedesco.“ Nein, auch damit rette ich nichts, ab jetzt bin ich besser still. Um auf Bali mit dem Moped zu fahren, braucht man keinen Führerschein und offensichtlich auch keinen Humor...
Teaser

10 DINGE, DIE ZU EINER LANGEN MOTORRADREISE DAZUGEHÖREN - VON KAP ZU KAP

Erstellt von JOHANNES WEISSBORN am 21. August 2018 in Beiträge
Johannes und Nora sind RISER AMBASSADORS und teilen ihre Motorrad-Erlebnisse am RISER Blog mit euch. Folgt ihnen auf der RISER APP, seht euch ihre Routen an und bleibt immer über die neuesten Empfehlungen up to date! Johannes und Nora machen in Bälde eine total irre Reise vom Nordkap bis an den Süden Afrikas! Bleibt dran, bald gibt es mehr dazu. Heute teilen wir vorab mit Euch ihre Tipps dazu, was ihr für so eine lange Reise mit dabei haben solltet…