BIKETEST: YAMAHA MT-09 Tracer

Erstellt von RISER am 28. September 2015 in Testberichte
Es ist Montag. Die Sonne scheint aber es ist mittlerweile schon nicht mehr so warm draußen. Genau gesagt – 16 Grad zeigt das Thermometer. Aber das ist egal. Wir sind eingeladen Motorräder zu testen. Und da sagt man nicht nein. Dass wir uns nicht ganz optimal angezogen haben, merken wir bereits auf der Hinfahrt zur Firma Zweirad GINZINGER. Wir verspüren eine gewisse Frische bzw. es ist einfach saukalt beim Fahren. Macht nix – es ist die Leidenschaft, die Leiden schafft.

Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 12

Angekommen stehen schon einige Bikes vor dem Eingang. Wir dürfen aussuchen. Mit den Gedanken bei den Außentemperaturen sind es dieses Mal nicht die Bikes mit stärksten Motoren oder dem auffälligsten Design. Unser Anspruch: Griffheizung und hohes Windschild.

Als erstes testen wir die Yamaha MT-09 Tracer. Die Sonderversion der bekannten MT-09 ist erst mal nur durch Äußerlichkeiten zu unterscheiden. Also eine 09er mit Verbau. Doch sie ist mehr – abgesehen dass man auf der Tracer spürbar mehr Platz auf der Sitzbank hat (ganze zwei Zentimeter in Länge und Breite für den Fahrer und gar fünf Zentimeter für den Beifahrer), bietet sie auch etwas mehr Komfort auf längeren Etappen. Grund dafür: eine 3 cm höhere Sitzposition und ein etwas breiterer & höherer Lenker. Sehr angenehm. Der Sitz lässt sich zusätzlich, genau wie das Windschild in der Höhe verstellen. So finden selbst größere Fahrer die für sie optimale Sitzposition.

Dennoch stellt sich uns die Frage: Was ist die Tracer für ein Motorrad. Also in welche Kategorie ist sie einzuordnen? Für einen Racer ist sie zu hoch und die Sitzposition auch zu aufrecht. Ein klassischer Tourer à la BMW 1200 GS, auch bekannt als Mutterkuh, ist sie auch nicht. Ganz ehrlich – wir wissen es nicht. Was wir aber sagen können ist, dass die MT-09 massiv viel Spaß macht.

Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 9

Der Dreizylinder dreht von unten raus schön in den oberen Drehzahlbereich und produziert dabei ordentlich Schub nach vorne. Das Drehmomentmaximum von 87,5 Nm ist bei 8500 Umdrehungen pro Minute erreicht und auch deutlich spürbar. Und das macht richtig Spaß. Hat man am Scheitelpunkt der Kurve bereits den richtigen Gang eingelegt, wächst die Vorfreude auf den Kurvenausgang ins Unermessliche. Gashahn auf – und los geht’s. Wobei Gashahn da vielleicht nicht der richtige Ausdruck ist. Yamaha verbaut bei der MT-09 die sogenannte Chip Controlled Throttle (Y-CCT).
Dabei wird der Drehimpuls nicht über ein Gasseil übertragen sondern elektronisch erfasst und an die Motorsteuerung weitergegeben. Vorteil: Die Steuerung kann zu jedem Zeitpunkt die optimale Klappenöffnung sprich Gasgriffstellung ermitteln. Resultat: Zu jedem Zeitpunkt optimales Ansprechverhalten und damit bestmögliche Beschleunigung.

Die MT-09 bietet drei verschiedene Fahrmodi. Wir starten im Standardmodus mit allen elektronischen Helferlein. Damit ist die Tracer wunderbar angenehm zu fahren. Dreht man dann den Hahn doch ein wenig zu weit auf, beginnt rund um das LCD-Display eine discoartige Beleuchtung aktiv zu werden. Was das Motorrad in der Situation alles regelt wissen wir nicht. Aber wir wissen, dass sie sich gerade am liebsten auf dem Hinterrad vorwärts bewegt hätte. Der Dreizylinder hat noch Luft nach oben - das merkt man. Die logische Schlussfolgerung: wir stellen den Fahrmodus auf sportlich. Jetzt ist Fahrspaß pur angesagt. Der Motor wirkt noch etwas drehfreudiger und agiler – habedieehre.

Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 7

Leider müssen wir die MT-09 Tracer dann doch irgendwann wieder zurückgeben. Also noch schnell ein paar Fotos machen und dann wieder rauf aufs Bike. Es setzt ja auch schon die Dämmerung wieder ein. Das tröstet zwar nicht, aber egal. Wir sind auf jeden Fall begeistert. So schnell und sicher wie uns die Tracer vom Händler zum See gebracht hat, so schnell sind wir auch wieder zurück. Zu schnell - in jederlei Hinsicht.

Wer die Yamaha MT-09 Tracer sein Eigen nennen möchte, muss dafür laut Liste € 11.599,- (AT) hinblättern, bekommt dafür aber ein nicht eindeutig zuordenbares Motorrad (und wir wissen bis jetzt nicht ob Tourer, Racer oder sonstwas) mit Ecken und Kanten, sehr ausgewogenen Fahreigenschaften und Platz für sehr viel Fahrspaß. Preis/Leistung: TOP!

TECHNISCHE DATEN

Marke Yamaha
Type MT-09 Tracer
Hubraum 850 ccm
Leistung 115 PS (84,6kW)
Drehmoment 87,5 Nm bei 8.500 U/min
Getriebe 6 Gang
Antrieb Kette
Max Speed ca. 210 km/h
Tankvolumen 18 Liter
Gewicht 210 kg
Länge|Höhe|Breite 2160 mm / 1345 - 1375 mm / 950 mm
Sitzhöhe 845 - 860 mm
Radstand 1440 mm
Wir bedanken uns herzlich bei der Firma Zweirad GINZINGER für die Zurverfügungstellung der YAMAHA MT-09 Tracer.

ALL THE PICTURES


Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 1 small Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 2 small Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 3 small Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 4 small Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 5 small Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 6 small Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 7 small Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 8 small Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 9 small Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 10 small Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 11 small Biketest riser yamaha mt 09 tracer 2015 12 small

LINKS


ZWEIRAD GINZINGER
YAMAHA MOTOR AUSTRIA

NEUESTE BEITRÄGE

Teaser2

WAS IST NEU AN RISER PRO?

Erstellt von RISER am 26. April 2018 in Beiträge
Am 16. April war es endlich so weit, RISER PRO konnte endlich veröffentlicht werden! Damit ihr einen guten Überblick habt, worin sich PRO von der Basisversion unterscheidet, und wie das Upgrade funktioniert, haben wir hier alle wichtigen Informationen für euch zusammengefasst...
Teaser

WIR STARTEN MIT RISER PRO IN DIE NEUE SAISON

Erstellt von RISER am 19. März 2018 in Beiträge
Wie wir bereits angekündigt haben, wird bei RISER diesen Frühling jede Menge los sein: wir freuen uns, euch endlich mitteilen zu können, dass wir im April RISER PRO, eine Premium Mitgliedschaft mit vielen aufregenden neuen Funktionen, herausbringen werden! Zusätzlich zur kostenlosen Basisversion mit all den Funktionen die ihr bereits kennt, wird RISER PRO intelligente Features beinhalten, um euer Fahrerlebnis weiter zu verbessern. Leider können wir euch noch nicht allzu viele Details zu den neuen Funktionen verraten, aber der Fokus von RISER PRO...
Teaser

EINE AUSWAHL DER COOLSTEN ALL-FEMALE MOTORRADCLUBS

Erstellt von RISER am 7. März 2018 in Beiträge
Frauen sind in der Welt des Motorradfahrens und im Bereich des Motorsports zwar noch immer unterrepräsentiert, aber längst keine Ausnahmen mehr. Obwohl Motorradclubs häufig ausschließlich aus Männern bestehen und auch keine weiblichen Mitglieder aufnehmen, ändert sich auch das: immer mehr Frauen entdecken das Motorradfahren für sich und gründen eigene Clubs, in denen Stereotype in Frage gestellt, und eigene Regeln geschaffen werden. Wir wollen euch heute die eine Auswahl der coolsten Clubs vorstellen...
Teaser2

THE WEISSBORN STORY EPISODE 7 – DURCHQUERUNG MYANMARS

Erstellt von RISER am 26. Februar 2018 in Beiträge
Im Süden Nepals führt ein einziger Highway Richtung Osten. Wir nähern uns der indischen Grenze und tauchen wieder in das Menschengetümmel ein. Wir fahren die Straße entlang; den Sonnenuntergang im Rücken, links und rechts die Teefelder. Die Menschendichte wird lichter, wir durchqueren ein Dorf, in dem noch nie zuvor eine weiße Person gesehen wurde, so zumindest die Aussage des Restaurantbesitzers im Lokal, in dem wir unser Mittagessen einnehmen...
Teaser

KAWASAKI H2 SX – SCHNELL AUF TOUREN

Erstellt von MOTORRADMAGAZIN - Clemens Kopecky am 19. Februar 2018 in Testberichte
Ein Motorrad ist erst dann schnell genug, wenn man davor steht und Angst hat aufzusteigen. Davon bin ich persönlich aufrichtig überzeugt. Denn neben vieler praktischer, kluger Argumente, mittels derer man im Gespräch mit Kritikern des motorisierten Zweirades gerne Überzeugungsarbeit zu leisten versucht, macht besonders eine Eigenschaft bestimmte Motorräder für mich unfassbar begehrenswert: die pure Unvernunft ihres Daseins.
Teaser

NEUES FEATURE: GRUPPEN - ZEIGE ALLEN, MIT WEM DU ZUSAMMEN GEHÖRST

Erstellt von RISER am 13. Februar 2018 in Beiträge
Hast du dich schonmal gefragt, was deine Freunde wohl gerade treiben? Oder warst du auf der Suche nach Gleichgesinnten in deiner Umgebung, von denen du dich inspirieren lassen könntest? Mit unserem neuen Feature “Gruppen” weißt du immer Bescheid, was deine Gang-Mitglieder gerade machen!
Teaser

EVENT: BIKE LINZ - DIE MESSE FÜR MOTORRADNEWS IN OÖ

Erstellt von RISER am 8. Februar 2018 in Beiträge
Linz in Oberösterreich war früher in erster Linie für Stahlproduktion bekannt. Seit einigen Jahren hat sich die Stadt aber ziemlich stark verändert und wurde zu einem der österreichischen Hot Spots in Sachen Kunst, Kultur und Design. An diesem Wochenende geht es auch um Kunst, aber diesmal um Kunst auf zwei Rädern: Zum 14. Mal findet heuer die BIKE LINZ im Linzer DESIGN CENTER statt! Bitte notieren, nicht verpassen!
Teaser

KAMBODSCHA – 1200 KM, EIN ABENTEUER, ABER DEFINITIV KEIN URLAUB

Erstellt von RISER AMBASSADOR ADAM JOHN am 1. Februar 2018 in Beiträge
Im März 2017 war die Planungsphase vorbei. Mit einer Mischung aus Aufregung und Nervosität sprangen mein Freund Ryan und ich in einen Zug von Sheffield nach St.Pancras, den ersten Teil einer 20 Stündigen Reise nach Kambodscha, um uns auf ein von Top Gear inspiriertes Abenteuer zu begeben. Am Flughafen Heathrow trafen wir unseren Organisator Dave C. und unsere Mitreisenden...
Teaser

BEHIND THE SCENES PT. 3 - CHRIS, EIN UNGEWÖHNLICHES SPRACHENTALENT

Erstellt von RISER am 30. Januar 2018 in Beiträge
Saluton, ni ŝatus enkonduki iun al vi. Chris, unu el kodaj avantaĝoj ĉi tie ĉe RISER. Wenn ihr euch wundert, das was für eine seltsame Sprache ist: es ist Esperanto und bedeutet “Hallo, wir möchten euch jemanden vorstellen. Chris, einen unserer Coding-Pros hier bei RISER”.