MOTORCYCLE MOVIES - EPISODE #2: WILDE ENGEL AUF ZWEI RÄDERN

Erstellt von MAX BRUSTBAUER am 19. November 2017 in Beiträge

Aip thekobalcollection

Copyright: A.I.P.

Gleich in der ersten Minute ist es da, das Symbol einer verdorbenen Jugend, die sich nichts mehr sagen lässt, ein Symbol der aufkommenden Subkultur der 60er Jahre und bis heute ein Bikersymbol, das Wehrmachtskreuz. Viel schöner als es jetzt gerade um Peter Fondas Hals baumelt, hat es nur Lemmy Kilmister von Motörhead getragen ... warum übrigens das Ö in Motörhead? Weil es einfach gemeiner aussah, deutscher, hat er zumindest einmal in einem Interview gesagt. Zurück zum Film um den es eigentlich geht: „Die wilden Engel”.

Das Wehrmachtskreuz blitzt auf und Peter Fonda tritt den Kickstarter und ein Gurgeln erfüllt jedes Bikerherz und kurz darauf setzt Davie Allan & The Arrows mit „Bongo Party” ein. Erster und letzter Gedanke bis zum Ende des Films: ich bin viel zu spät geboren!

Wild angels xlg

„The Wild Angels” war der erste Film, der Peter Fonda mit Harley-Davidson Motorrädern assoziierte, drei Jahre vor „Easy Rider”, überhaupt war „The Wild Angels” der Beginn der Outlaw Biker Filme. Manche sagen zwar, dass es „Motorpsycho” von Russ Meyer aus dem Jahr 1965 war, aber den schauen wir uns erste nächste Woche an.

In „The Wild Angels” ist Peter Fonda Heavenly Blues, der Anführer der Hells Angels San Pedro, Bruce Dern sein engster Freund Loser. Okay, der Name und auch die Handlung sind jetzt nicht Pulitzer-Niveau, aber sehr bildhaft und deshalb auch schnell erzählt: Losers Motorrad wird gestohlen, die Gang stellt eine rivalisierende mexikanische Rockergang, die Biker streiten, Loser flieht auf einem Polizeimotorrad, die Polizei schießt, Loser kommt ins Spital, Heavenly Blues und die Gang befreien ihn, Loser stirbt auf der Flucht, Rocker-Totenfeier in einer Kirche. Ein normales Wochenende halt. Übrigens überall dabei ist Nancy Sinatra, ja, DIE Nancy Sinatra, sie spielt Fondas Freundin.

Ja, der Film lebt von Stereotypen und Klischees: der Polizist, der vom Balkon des Krankenhauses schießt; an der Clubwand eine Hakenkreuzfahne und darunter sitzen die Outlaws, mit Baby, also einem echten Neugeborenen, nicht das Baby-Baby; stille, nachdenkliche Spaziergänge durch Wind-Strand-Wellen-Landschaften, durch die wieder Nancy Sinatra suchend irrt. Aber was willst du mehr? Es ist halt schon schön: minutenlanges Motorradfahren über amerikanische Berghighways und dazu den Sixties-Sound „Midnight Rider“ von The Hands of Time hören; eine Holzkirche im Nirgendwo, davor zig parkende Harleys und darin einen Peter Fonda in Lederjacke und Sonnenbrille, der dem Prediger entgegenruft: „The Lord never did nothing for the Loser ... let me tell you something, mother, ... life never let him alone to do whatever he wanted to do ... but the Hells Angels ... We don’t want nobody telling us what to do ... We wanna be free ... to ride machines, get loaded and we want a good time and that is what we are gonna do!“ Zack, die Kirche wird auseinander genommen, die Drogen ausgegeben, die Orgie beginnt. Sex, Drugs and Rock ’n’ Roll at its best!

 replicapanheadchopper1949  2

Wer noch immer nicht überzeugt ist: die Orgienszene dauert 13 Minuten und am Ende fährt Peter Fonda auf seiner 1949er Harley Davidson Panhead Chopper dem Leichenzug voran.

Klischees? 1967 schrieb der Evangelische Pressedienst, auch so ein Klischee, dass der Film nämlich „keine Empfehlung verdient“. Um es mit den Worten von Richard Nixon, John Lennon, Clark Gable, Harry S. Truman und sogar Robert Redford zu sagen: „I don’t give a damn.”

Falls ihr noch passende Musik zum Film-Mood braucht, um euch einzustimmen, hört mal hier rein:

The Hands of Time – “Midnight Rider”: https://www.youtube.com/watch?v=IEKAtasRXCU

Davie Allan & The Arrows – “Devil's Angels”: https://www.youtube.com/watch?v=MFQMLU3QuCQ

Den ganzen Film seht ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=ukuxbIqjGtg

LINKS


RISER - Driven by Adventure
Der ganze Film auf youtube

NEUESTE BEITRÄGE

Teaser

TRIUMPH TIGER 1200 - EIN BERICHT VON MOTORRADMAGAZIN

Erstellt von CLEMENS KOPECKY am 13. Dezember 2017 in Beiträge
Das ausgetrocknete Flussbett verschwimmt vor meinen brennenden Augen. Schweißtropfen kitzeln auf der Kopfhaut unter meinem Motocross-Helm. Sogar die GoreTex-Membran scheint ihre Mission aufgestauten Wasserdampf unter meiner Touren-Kombi nach Außen zu transportieren längst als aussichtslos aufgegeben zu haben. In der Sauna wäre jetzt der Zeitpunkt für einen Aufguss
Teaser

AUSSIE RIDER - UNTERWEGS MIT MOGI IN DOWN UNDER

Erstellt von RISER am 12. Dezember 2017 in Beiträge
Der Tag heute beginnt wie immer sehr früh. Mein Militärdienst vermachte mir eine der besten und schlimmsten Eigenschaften der Welt, nämlich nicht gut schlafen zu können. So mache ich mich auf, um an einem meiner Lieblingsplätze den Sonnenaufgang zu beobachten. Von meinem Haus in Shellharbour, führt mich die Strecke über Port Kembla, Scarborough und Coalcliff bis hinauf nach Bald Hill. Genau dort möchte ich mir den Sonnenaufgang ansehen. Als ich um 5 Uhr dort ankomme, beginnt gerade...
Teaser

NEUES FEATURE: GETAWAYS - EINFACHE GRUPPENFAHRTEN IN 3 SCHRITTEN

Erstellt von RISER am 11. Dezember 2017 in Beiträge
Jedes Mal, wenn wir uns mit Freunden zum Fahren verabreden, werden unzählige Nachrichten hin- und hergeschickt oder irgendwelche Gruppen auf Sozialen Medien oder Messenger-Services gegründet um die Kommunikation zu vereinfachen. Viele von euch haben uns geschrieben und beschreiben, dass sie genau dieselbe Situation kennen. Also dachten wir: Was, wenn all das auf derselben Plattform möglich wäre, wo wir auch unsere Trips tracken...
Teaser

MIT DER LIZENZ ZUM FLIEGEN: BEHIND THE SCENES OF BACKEND

Erstellt von RISER am 7. Dezember 2017 in Beiträge
Er hat wirklich eine Pilotenlizenz: Als Sven zu RISER kam und wir die ersten Abende nach der Arbeit damit verbrachten, über das Projekt, aber auch über private Dinge zu reden, wurde schnell klar, dieser Typ verkörpert einen Schmelztiegel an Erfahrungen, die andere Leute in ihrem Leben gerne machen würden, aber die meisten von ihnen niemals machen werden...
Teaser

UNTERWEGS ZUM WILD ATLANTIC WAY: TEIL 3

Erstellt von MARC STEINHARDT am 1. Dezember 2017 in Beiträge
Der morgendliche Sonnenschein am See Loch Ken weckt mich am Freitag, dem 18. August und mahnt mich mein Zelt und alles was dazugehört zu packen. Fix und ausreichend gefrühstückt und auf geht’s zur nächsten Fähre von Schottland nach Nordirland. Das Ticket für die kurze Überfahrt kaufe ich direkt vor Ort. Wenn man alleine oder zu zweit ist, kann man so spontan sein...
Teaser2

UNTERWEGS ZUM WILD ATLANTIC WAY: TEIL 2

Erstellt von MARC STEINHARDT am 26. November 2017 in Beiträge
Am Ende des ersten Kapitels hat Marc Steinhardt das europäische Festland hinter sich gelassen und setzt nun sein Britisch-Irisches Motorrad-Abenteuer nach einer ersten Nacht im Campingzelt fort. Nach einer doch überraschend erholsamen Nacht mache ich mich nach dem selbstgemachten Frühstück (Rührei, usw.) daran meinen ganzen Camping-Kram wieder auf das Motorrad zu verstauen. Natürlich klappt es nicht so leicht und platzoptimiert wie daheim, das war ja fast zu erwarten...
Teaser

THE WEISSBORN STORY EPISODE 5 - 33 MILLIONEN GÖTTER, MEIN MOTORRAD UND ICH

Erstellt von RISER am 22. November 2017 in Beiträge
Die Grenze zwischen Pakistan und Indien ist schon seit der Unabhängigkeit im Jahre 1947 eine stark umstrittene Region. Es gibt genau einen offenen Grenzübergang: Lahore – Amritsar, im Punjab Gebiet. Auf der pakistanischen Seite ist so gut wie kein Grenzverkehr. Es herrscht kein sehr reger Austausch zwischen diesen beiden Ländern...
Teaser

THE CURVES ON THE ROAD: BOHEMIAM PARADISE - ČESKI RAJ

Erstellt von CAETHE / THE CURVES am 17. November 2017 in Touren
Bohemian Paradise - Česky Ráj nennt sich das Land knapp hinter der Grenze, es liegt touristisch im Windschatten, und ist doch so schön, dass man weinen mag Hinter jeder Ecke eine Burg, es gibt Kurven ohne Ende, auch Berge (unser Österreicher sagt „hoher Hügel“) hurzelige Dörfer, Höhlen zum Reinfahren und Bier in genauen Temperaturangaben...
Sportmediapics manfred binder2

DAS SCHNELLSTE MOTORRAD - BERGRENNEN EUROPAS

Erstellt von MAX BRUSTBAUER am 13. November 2017 in Beiträge
Der Flughafen Wien liegt eigentlich in Schwechat und das ist in Niederösterreich und ich bin tatsächlich nicht zwei Meter sondern nur 1,95. Es wird immer aufgerundet, auf das Nächstgrößere, so auch beim Bergrennen Landshaag - St. Martin. Denn eigentlich fährst du nur von Oberlandshaag zur Busstation Oberhart, was der Unterort des Unterortes des Hauptortes ist...