MOTORCYCLE MOVIES - EPISODE #2: WILDE ENGEL AUF ZWEI RÄDERN

Erstellt von MAX BRUSTBAUER am 19. November 2017 in Beiträge

Aip thekobalcollection

Copyright: A.I.P.

Gleich in der ersten Minute ist es da, das Symbol einer verdorbenen Jugend, die sich nichts mehr sagen lässt, ein Symbol der aufkommenden Subkultur der 60er Jahre und bis heute ein Bikersymbol, das Wehrmachtskreuz. Viel schöner als es jetzt gerade um Peter Fondas Hals baumelt, hat es nur Lemmy Kilmister von Motörhead getragen ... warum übrigens das Ö in Motörhead? Weil es einfach gemeiner aussah, deutscher, hat er zumindest einmal in einem Interview gesagt. Zurück zum Film um den es eigentlich geht: „Die wilden Engel”.

Das Wehrmachtskreuz blitzt auf und Peter Fonda tritt den Kickstarter und ein Gurgeln erfüllt jedes Bikerherz und kurz darauf setzt Davie Allan & The Arrows mit „Bongo Party” ein. Erster und letzter Gedanke bis zum Ende des Films: ich bin viel zu spät geboren!

Wild angels xlg

„The Wild Angels” war der erste Film, der Peter Fonda mit Harley-Davidson Motorrädern assoziierte, drei Jahre vor „Easy Rider”, überhaupt war „The Wild Angels” der Beginn der Outlaw Biker Filme. Manche sagen zwar, dass es „Motorpsycho” von Russ Meyer aus dem Jahr 1965 war, aber den schauen wir uns erste nächste Woche an.

In „The Wild Angels” ist Peter Fonda Heavenly Blues, der Anführer der Hells Angels San Pedro, Bruce Dern sein engster Freund Loser. Okay, der Name und auch die Handlung sind jetzt nicht Pulitzer-Niveau, aber sehr bildhaft und deshalb auch schnell erzählt: Losers Motorrad wird gestohlen, die Gang stellt eine rivalisierende mexikanische Rockergang, die Biker streiten, Loser flieht auf einem Polizeimotorrad, die Polizei schießt, Loser kommt ins Spital, Heavenly Blues und die Gang befreien ihn, Loser stirbt auf der Flucht, Rocker-Totenfeier in einer Kirche. Ein normales Wochenende halt. Übrigens überall dabei ist Nancy Sinatra, ja, DIE Nancy Sinatra, sie spielt Fondas Freundin.

Ja, der Film lebt von Stereotypen und Klischees: der Polizist, der vom Balkon des Krankenhauses schießt; an der Clubwand eine Hakenkreuzfahne und darunter sitzen die Outlaws, mit Baby, also einem echten Neugeborenen, nicht das Baby-Baby; stille, nachdenkliche Spaziergänge durch Wind-Strand-Wellen-Landschaften, durch die wieder Nancy Sinatra suchend irrt. Aber was willst du mehr? Es ist halt schon schön: minutenlanges Motorradfahren über amerikanische Berghighways und dazu den Sixties-Sound „Midnight Rider“ von The Hands of Time hören; eine Holzkirche im Nirgendwo, davor zig parkende Harleys und darin einen Peter Fonda in Lederjacke und Sonnenbrille, der dem Prediger entgegenruft: „The Lord never did nothing for the Loser ... let me tell you something, mother, ... life never let him alone to do whatever he wanted to do ... but the Hells Angels ... We don’t want nobody telling us what to do ... We wanna be free ... to ride machines, get loaded and we want a good time and that is what we are gonna do!“ Zack, die Kirche wird auseinander genommen, die Drogen ausgegeben, die Orgie beginnt. Sex, Drugs and Rock ’n’ Roll at its best!

 replicapanheadchopper1949  2

Wer noch immer nicht überzeugt ist: die Orgienszene dauert 13 Minuten und am Ende fährt Peter Fonda auf seiner 1949er Harley Davidson Panhead Chopper dem Leichenzug voran.

Klischees? 1967 schrieb der Evangelische Pressedienst, auch so ein Klischee, dass der Film nämlich „keine Empfehlung verdient“. Um es mit den Worten von Richard Nixon, John Lennon, Clark Gable, Harry S. Truman und sogar Robert Redford zu sagen: „I don’t give a damn.”

Falls ihr noch passende Musik zum Film-Mood braucht, um euch einzustimmen, hört mal hier rein:

The Hands of Time – “Midnight Rider”: https://www.youtube.com/watch?v=IEKAtasRXCU

Davie Allan & The Arrows – “Devil's Angels”: https://www.youtube.com/watch?v=MFQMLU3QuCQ

Den ganzen Film seht ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=ukuxbIqjGtg

LINKS


RISER - Driven by Adventure
Der ganze Film auf youtube

NEUESTE BEITRÄGE

Teaser

CRUISIN’ AROUND AUSTRALIA: VON WOLLONGONG NACH MELBOURNE

Erstellt von MOGI am 20. Juli 2018 in Beiträge
Von Wollongongong fahre ich über den Princess Highway Richtung Eden. Klingt nach einem langen Weg, aber es gibt jede Menge Möglichkeiten, auf dem Weg einen Zwischenstopp einzulegen. Man könnte die Strecke zwar auch in 8 bis 12 Stunden fahren, wenn man wirklich will, aber ich fahre lieber gemütlich. Erst in Batemans Bay muss ich kurz halten um zu tanken, danach gebe ich Gas...
Teaser

DIE COUNTRY-, BLUES & WHISKEY MOTORRADTOUR. GIRLS JUST WANNA HAVE FUN PT.2

Erstellt von GINA DREWES am 13. Juli 2018 in Beiträge
Ich höre keinen Country, selten Blues - und Whiskey ist nun auch nicht unbedingt das Getränk meiner Wahl. Aber wie hätte ich Nein zu einer Route sagen können, die genau so betitelt ist und durch das Geburtsland meiner Harley führt! Obwohl ich bis dato noch nicht den Drang hatte, Amerika zu erkunden, weckte diese Motorradroute durch die Südstaaten meine Neugier. Es kam überhaupt erst dazu, weil meine Mama mir die Reise zum Geburtstag schenkte – und sie war auch mein Reise-Buddy.
Teaser

3 TAGE AM MOTORRAD ÜBER DIE SCHOTTISCHEN HIGHLANDS

Erstellt von JOHN ADAM am 5. Juli 2018 in Beiträge
Für alle, die es nicht wissen, ist die North Coast 500 eine Rundstrecke, die hauptsächlich aus Küstenstraßen um die Nordspitze der schottischen Highlands besteht. Es ist allgemein anerkannt, dass der Startpunkt Inverness ist, und von dort aus erwarten euch etwas mehr als 800 Kilometer weitläufige Kurven, einspuriger Straßen durch die Pampa und die wohl unglaublichste Landschaft Großbritanniens...
Teaser

AUSTRALIENS GREAT OCEAN ROAD ABSEITS DER MASSEN

Erstellt von PAUL MILLWALL am 24. Juni 2018 in Beiträge
In der Vergangenheit hatte ich schon mehrmals die Gelegenheit, Teil des Guide Teams bei einer Ausfahrt zu sein. Diesmal hat es sich aber eher zufällig ergeben: Damien, der Organisator hatte sich kurz davor sein Handgelenk gebrochen, und mich gefragt, ob ich für ihn einspringen könnte.
Teaser2

THE WEISSBORN STORY EPISODE 8 – THAILAND MIT DEM MOTORRAD

Erstellt von JOHANNES WEISSBORN am 8. Juni 2018 in Beiträge
Ein sonniger Tag. Die letzten Kilometer in Begleitung unserer Guides durch Myanmar. Die ersten Kalksteinfelsen tauchen auf. Vom Ort Kawkareik schlängelt sich eine gut asphaltierte Straße über den Tenasserim Gebirgskamm. Das erste Mal, seitdem ich die westliche Türkei verlassen habe, haften die Reifen auf unbeschädigtem und griffigen Asphalt. Nach 170km ist Mae Sot erreicht, die Grenzstadt zu Thailand...
Teaser2

WAS IST NEU AN RISER PRO?

Erstellt von RISER am 26. April 2018 in Beiträge
Am 16. April war es endlich so weit, RISER PRO konnte endlich veröffentlicht werden! Damit ihr einen guten Überblick habt, worin sich PRO von der Basisversion unterscheidet, und wie das Upgrade funktioniert, haben wir hier alle wichtigen Informationen für euch zusammengefasst...
Teaser

WIR STARTEN MIT RISER PRO IN DIE NEUE SAISON

Erstellt von RISER am 19. März 2018 in Beiträge
Wie wir bereits angekündigt haben, wird bei RISER diesen Frühling jede Menge los sein: wir freuen uns, euch endlich mitteilen zu können, dass wir im April RISER PRO, eine Premium Mitgliedschaft mit vielen aufregenden neuen Funktionen, herausbringen werden! Zusätzlich zur kostenlosen Basisversion mit all den Funktionen die ihr bereits kennt, wird RISER PRO intelligente Features beinhalten, um euer Fahrerlebnis weiter zu verbessern. Leider können wir euch noch nicht allzu viele Details zu den neuen Funktionen verraten, aber der Fokus von RISER PRO...
Teaser

EINE AUSWAHL DER COOLSTEN ALL-FEMALE MOTORRADCLUBS

Erstellt von RISER am 7. März 2018 in Beiträge
Frauen sind in der Welt des Motorradfahrens und im Bereich des Motorsports zwar noch immer unterrepräsentiert, aber längst keine Ausnahmen mehr. Obwohl Motorradclubs häufig ausschließlich aus Männern bestehen und auch keine weiblichen Mitglieder aufnehmen, ändert sich auch das: immer mehr Frauen entdecken das Motorradfahren für sich und gründen eigene Clubs, in denen Stereotype in Frage gestellt, und eigene Regeln geschaffen werden. Wir wollen euch heute die eine Auswahl der coolsten Clubs vorstellen...
Teaser2

THE WEISSBORN STORY EPISODE 7 – DURCHQUERUNG MYANMARS

Erstellt von RISER am 26. Februar 2018 in Beiträge
Im Süden Nepals führt ein einziger Highway Richtung Osten. Wir nähern uns der indischen Grenze und tauchen wieder in das Menschengetümmel ein. Wir fahren die Straße entlang; den Sonnenuntergang im Rücken, links und rechts die Teefelder. Die Menschendichte wird lichter, wir durchqueren ein Dorf, in dem noch nie zuvor eine weiße Person gesehen wurde, so zumindest die Aussage des Restaurantbesitzers im Lokal, in dem wir unser Mittagessen einnehmen...