DEN FORTSCHRITT AUF VIDEO FESTGEHALTEN

Erstellt von RISER am 7. September 2015 in Beiträge
Vor 2 Jahren haben mein Bruder und ich bemerkt, dass wir Enduristen sind. Wie man das merkt? Man merkt es einfach. Wir haben uns dann relativ schnell zwei Bikes von KTM (EXC 300 & EXC 525) inklusive zugehöriger Ausrüstung zugelegt und dann gings ab ins Gelände. Womit wir natürlich nicht gerechnet hatten: Die ganze Sache sieht doch um einiges leichter aus als sie ist. Mal ganz abgesehen davon, dass wir konditionell eher im mittleren unteren Drittel angesiedelt waren. Erschöpft und desillusioniert, jedoch ohne Knochenbrüche gings zur Nachbesprechung. Wars das nun? Vom Selbstzweifel getrieben surften wir YouTube an, eine relativ bekannte Videoplattform im Internet.

Lange dauerte es nicht und wir wurden fündig. Da waren sie. Leidgenossen. Auch Menschen, die in ihrem Größenwahn gleich viel zu starke Bikes gekauft hatten und damit versuchten schier unmögliche Steilhänge zu bewältigen. Ein gutes Gefühl. Und dann hatten die auch noch einen eigenen YouTube Channel. Großartig. Und sie hatten einen Namen. Einen den sie sich sogar auf T-Shirt haben nähen lassen. Schnell war klar - die meinen es wohl ernst. Enduro KeX heißt die Bande. Und am liebsten fahren sie im Wald.
Article image2 Edekendurokex Kex panorama Kex sand water forest Kex sand
Einige Clips später waren wir beruhigt. Sehr beruhigt. Wir können uns mit den Jungs identifizieren. Mit dem Gefühl der Aussichtslosigkeit, einen nur mittelgroßen, liegenden Baumstamm zu überwinden. Allzu oft landen die Bikes neben der gerade noch für ideal auserkorenen Linie. Sehr oft. Mal links, mal rechts. Trotzdem oder gerade deswegen, es macht Spaß ihnen zuzusehen. Und mit der Meinung sind wir nicht alleine. Mittlerweile sind es fast eine Viertelmillion Menschen die den Enduro KeX Channel abonniert haben. Mehrere Millionen Aufrufe sind keine Seltenheit. Und das Schöne daran: Nimmt man sich die Zeit (und ja, wir haben sie uns genommen) dann merkt man, dass sich die Jungs von Video zu Video verbessern...

Grund genug für uns die 5 besten Videos hier zu präsentieren.

THE
START

LATER THAT
SEASON

SEASON
TWO

GETTING
THERE

THE LATEST
VIDEO
WARNUNG: An manchen Stellen kommen Kraftausdrücke jeglicher Art zum Einsatz. Diese unterstreichen lediglich den momentanen Gemütszustand der Fahrer.

NEUESTE BEITRÄGE

Teaser

DIE ERSTE FAHRT MIT EINEM NEUEN MOTORRAD

Erstellt von PAUL am 8. März 2019 in Beiträge
Es beschäftigt mich schon seit einiger Zeit, ein anderes Dual Purpose/Abenteuer-/Dirtbike zu kaufen … wie auch immer man es nennen möchte. Ich habe meine XJR, und ich liebe sie! Ich kann mir nicht vorstellen, sie jemals zu verkaufen. Vor Jahren hatte ich eine Yamaha XT600E, einfach und unverwüstlich. Zu dieser Zeit nahm ich auch an Wettbewerben teil – nur auf Amateurniveau – und fuhr mit einem Bultaco Sherco 350 und dann...
Riser adventure award 2018

RISER ADVENTURE AWARD 2018: DAS IST DIE SPANNENDSTE MOTORRADROUTE 2018

Erstellt von RISER am 22. Februar 2019 in Beiträge
Drei Wochen lang habt ihr gevotet was das Zeug hält, habt Feuer in der RISER App entfacht und die Begeisterung für die 10 nominierten Motorradrouten zum lodern gebracht. Jetzt ist es soweit, der Gewinner steht fest!
Teaser

EIN BESUCH AUF DER BIKE EXPO IN VERONA

Erstellt von PHILIPP (BOBBIN BASTARD) am 8. Februar 2019 in Beiträge
Heute ist der Tag eine spontan geborene Idee in die Tat umzusetzen. Soll heißen: Ich mache mich mit meinen Freunden vom Bobber-Store.com und meinem Dyna-Bro Jürgen, am Freitag nach einem kürzeren Arbeitstag auf den Weg ins über 700 km entfernte Verona in Italien. Es ist die Stadt in der sich die bekannteste aller Liebesgeschichten zugetragen haben soll, die von Romeo und Julia...
10 christian

RISER ADVENTURE AWARD 2018: DAS SIND DIE NOMINIERTEN

Erstellt von RISER am 23. Januar 2019 in Beiträge
Wie oft wart ihr im Jahr 2018 am Bike unterwegs? Oft? Ja, das konnte man auf der RISER App sehen! Ihr und wir alle haben coole Routen aufgezeichnet, Entdeckungsreisen ins Unbekannte am Motorrad gemacht, neue Bekanntschaften über die App geschlossen und sind gemeinsam unzählige Kurven gefahren. Euer Abenteuergeist wird nun belohnt: Der RISER ADVENTURE AWARD 2018 ist am Start!
Teaser

THE BEST RISER AMBASSADOR MOTORCYCLE ROUTES 2018

Erstellt von RISER am 18. Januar 2019 in Beiträge
Ihr habt sie sicher schon bemerkt: Seit 2018 gibt es in der Community der RISER Riders die RISER Ambassadors - Guides mit Expertenwissen, die rund um den Globus Motorraderlebnisse sammeln. Wir teilen ihre Erfahrungen in- und außerhalb der App mit euch, so bekommen wir alle noch mehr über aufregende Ausfahrten am Bike in ferne Länder oder Tipps und Tricks fürs Schrauben kurz vor der nächsten Motorradtour mit...
Teaser

ALLEINE VON LUZERN ANS NORDKAPP – 1. ETAPPE

Erstellt von RISER am 22. Dezember 2018 in Beiträge
Jeder Motorradfahrer möchte ein Mal am Nordkap stehen. Warum, können die meisten aber eigentlich nicht erklären. Im Frühsommer 2018 habe auch ich mich auf die Reise in den hohen Norden begeben.
Teaser

DAS GRÖßTE ABENTEUER

Erstellt von RISER am 20. Dezember 2018 in Beiträge
Das Jahr ist bald vorbei und es war abenteuerlich! Gemeinsam mit euch waren wir auf der Suche nach dem größten Abenteuer und ich habe es gefunden. In den letzten Monaten waren wir auf der Suche nach dem größten Abenteuer und sind der Frage nachgegangen, was ein Abenteuer eigentlich ausmacht. Deswegen haben wir auch...
Teaser

CHAKKABOOM - PREMIUM MOTORRADMODE FÜR LADIES!

Erstellt von RISER am 21. November 2018 in Beiträge
Gina ist im echten Leben Modedesignerin. Wir wussten das zwar schon von Anfang an, weil wir uns mit einer unserer liebsten RISER AMBASSADORS schon öfter über ihre Mode unterhalten haben - aber dass sie auch Motorradmode machen würde, damit haben wir nicht gerechnet! Jetzt ist er aber da, der Onlineshop zu Ginas Label CHACKABOOM!
Teaser

GIRLS JUST WANNA HAVE FUN PT.3 - LÄNDER-HATTRICK AUF DEM MOTORRAD

Erstellt von GINA DREWES am 16. November 2018 in Touren
Kärnten ist das südlichste Bundesland Österreichs und zufällig bin ich hier auch aufgewachsen. Die Grenzen zu Italien und Slowenien sind quasi ein Katzensprung und so verbrachte ich einen Teil meiner Kindheit am Meer. Jedoch auch gefühlte Jahre im Auto, da meine Mama seinerzeit mit ihrer grünen lahmen Ente die Landstraßen unsicher machte. Was damals jedes Mal zu blank liegenden Nerven bei allen Mitreisenden führte und bei mir...